Sonntag, 24. März 2013

last minute Osterkarten-DIY

Hallo ihr Lieben,

hoffentlich hattet ihr ein schönes Wochenende! :) Ich war mal wieder kreativ und habe heute ein süßes Osterkarten-DIY für euch. ♥


Ihr benötigt dazu

● buntes Papier für die Motive
● weißes, stärkeres Papier (ca. 200 g) für die Karte in DIN A5 
● Nadel und Faden, am besten in Verbindung mit eurer treuen NähMa
● Schere und Stift


Malt oder sucht euch eine schöne Vorlage für einen Hasen oder ein anderes Ostermotiv aus dem Netz und druckt dieses in der gewünschten Größe aus. Ausschneiden, auf das bunte Papier übertragen und erneut ausschneiden. Je Karte werden immer zwei Motive der gleichen Sorte auf unterschiedlichem Papier benötigt.



Nun faltet ihr das A5-Papier einmal in der Mitte, um eine Klappkarte zu erhalten. Es ist so einfacher, die Motive mittig zu platzieren. NähMa bereit machen, die drei Papierteile aufeinander legen und mittig eine Naht von oben nach unten über die Motive nähen.



Anschließend das oberste Motiv an der Naht leicht hoch knicken. Fertig! ♥



Gefallen sie euch?? :)

Liebste Grüße

Jule

Kommentare:

  1. Liebe Jule!!!!!!!!!!!
    Einfach nur schööööööön!!!!!!!!!!!!
    Liebste Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Die Karten sind total schön geworden :)

    Liebe Grüße
    Marika

    AntwortenLöschen
  3. Süße Idee & so schön einfach... (allerdings werde ich mich mit meiner NähMa wohl erst noch warm arbeiten müssen) Und die Idee wird auf jeden Fall abgespeichert! ;)

    Liebe Grüße,
    Franci

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jule,

    das sind wunderbare und schnell gemachte Osterkarten, ganz nach meinem Geschmack :-)

    Liebe Grüße
    Cloudy

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jule!
    Eine sehr niedliche und effektvolle Idee!
    Und sehr schöne Fotos dazu!
    Lieben Dank dafür!
    Herzliche Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jule,
    und ob sie mir gefallen!!!! Total schön!!! Wir haben grad die NähMa meiner Schwiegermutter da, ob ich das einfach mal ausprobiere??? Ich finde Deine Karten richtig toll!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Einfach und dennoch so ein schöner Effekt, wunderschön!! lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  8. Eine tolle Idee! Ich brauche dringend eine Nähmaschine ;)

    AntwortenLöschen
  9. Och wie niedlich sind die denn *-* Wenn ich nächstes Jahr dran denke, verschicke ich die so als Osterkarten ^^

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jule,

    hab Dich grad zufällig entdeckt und will bleiben.
    So ein schöner Blog.
    Die Idee mit den Karten ist der Hammer - super Idee.
    Habe mich gleich als neue Leserin bei Dir eingetragen und siehe da, ich bin die Nummer 150. Gratuliere.
    Soviel hab ich noch nicht - bin auch noch nicht so lange im Bloggerland.
    Würd mich freuen, wenn Du mich mal besuchen kommst.

    Einen schönen Abend wünscht Dir

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  11. Oh nein, was für eine super süße Idee! :)
    Gefällt mir wirklich richtig richtig gut. Das werde ich mir auf jeden Fall merken und bestimmt auch mal machen. Vor allem mit dem bunten Papier ein wahrer Augenschmaus. So eine Karte möchte ich auch gerne geschenkt bekommen!

    Ich habe deinen Blog gerade zufällig entdeckt und bleibe auch gleich mal Leser, da es mir hier wirklich sehr gut gefällt! :)

    Liebst, Rosalie
    Liebelei und Bastelei

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Jule,

    Du hast einen richtig tollen Blog! Gefällt mir sehr gut :-) Deshalb bleib ich als Leser hier :-) ... und bin gespannt was Du hier noch alles zeigen wirst.

    Liebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
  13. woher ist denn das schöne papier? :) lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Papier gab es mal beim Schweden. :) Das ganze heißt "108 x Frusen" und ist eine Art Scrapbooking-Set. Leider kann ich es auf der Website nicht finden. Aber möglicherweise gibt es das ja im Geschäft noch. Ich habe es erst vor einem Monat oder so gekauft... :)

      Löschen
  14. Huhu...gerade die Papiere für die Weihnachtskarten weggepackt...dann kann ich ja mit Deiner Idee bald loslegen um Osterkarten zu machen. *freu*
    Welche Nadel sollte man denn benutzen? Universal??

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte. ♥