Dienstag, 10. September 2013

Dagegen...

Hey ihr Lieben,

ich finde, manchmal muss man auch einfach mal dagegen sein. Und deswegen bin ich gegen den Herbst, gegen das schlechte Wetter, gegen Weihnachtsartikel Anfang September (!) und gegen Winterfeeling auf dem Balkon.

Gestern war ich im Gartencenter (nachdem vieles den überheißen Sommer nicht überlebt hat) und konnte mich einfach nicht durchringen, die Erika in den Einkaufswagen zu legen... Stattdessen haben es diese wunderschönen Ballonblumen und ein großer Chrysanthemenstrauch mit nachhause geschafft.







Ein bisschen Herbst konnte ich dann aber doch nicht vermeiden. Oder hättet ihr diese süßen Baby Boos liegen lassen?? :)



Ich wünsche euch eine schöne Woche!

Liebste Grüße

Jule


ps. Giveaway nicht vergessen:

Kommentare:

  1. Liebe Jule, ich muß sagen, ich bin nicht gänzlich gegen den Herbst. OK das eklige Wetter braucht nun wirklich keiner und die Weihnachtsartikel in den Läden gehen mir auch auf den Nerv, aber weißt du was am Herbst toll ist...
    die Fülle an Obst das jetzt reif ist, die herrlichen Farben der Blätter an den Bäumen, den ersten Kerzenschein im Haus und kuschlige Abende unter der Decke mit einer leckeren Tasse Tee.
    So hat jede Jahreszeit auch was gutes.
    In deine Verlosung hab ich mich übrigens schon eingetragen.
    GLG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jule,

    endlich mal Eine die mich versteht. Ich mag den Herbst auch nicht und habe mich sehr lange quer gestellt. Hab mich auch schon aufgeregt, dass Anfang August Weihnachtsartikel in die Regale geräumt werden.
    Das geht gar nicht, daher habe ich vollends Verständnis für Dich.
    Deine Bluemchen sind wunderschön. Eine Ballonblume habe ich auch in blau und weiss.
    Die sind winterhart und Du kannst sie rauspflanzen.
    Kommen jedes Jahr sehr blühfreudig und die Schnecken mögen sie auch nicht.
    Also, hab noch viel Freude mit ihnen.

    Liebe Grüßchen

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jule,
    ich glaube ich mag den Herbst ganz gerne. Natürlich auch eher in trocken, aber es ist doch irgendwie wundervoll in dieser Jahreszeit einen tollen entspannten Waldspaziergang zu machen. Zuzusehen, wie die Blätter sich langsam färben und dann langsam zu Boden fallen. Eine tolle Zeit. Dann sich schön auf das gemütliche Sofa lümmeln mit einem warmen Chai Latte und einem lecker Stück Kuchen umringt von Kerzenschein. Wie wundervoll. :)

    Was ist aber auch nicht ertragen kann, ist dieses ganze Weihnachtszeug schon jetzt in den Regalen. ich verweige mich bi szum bitteren Ende. Dat gibts meistens bei uns erst November/Dezember.

    Tolle Blümchen haste da ergattert und vor allem diese wundervollen Kürbisse. Davon kann man einfach nicht genug haben!

    Ganz liebe Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen
  4. Die Blumen helfen bestimmt gegen die trübe Stimmung die einem im Herbst schon mal überfallen kann :O) Viel Freude mit deiner neuen Deko! lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jule, ich bin auch noch gegen den Herbst. Irgendwann lässt er sich nicht mehr verleugnen, aber noch bin ich DAGEGEN! Richtig!
    Ballonblumen habe ich auch, die sind noch fleißig am blühen, in Rosé.

    LG Nina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jule!
    Da muss ich dir absolut recht geben, Heide kaufe ich auch erst dann wenn meine Sommerblumen endgültig den Geist aufgegeben haben! Und so wie es aussieht, wird das noch eine Weile dauern ;-) Ich finde es einfach schrecklich, wenn die ersten Erikas bereits im August in den Blogs auftauchen. Aber Baby Boos habe ich heuer auch wieder gefunden und mich riesig darüber gefreut, weil ich gar nicht damit gerechnet hatte, welche zu bekommen.

    Herzliche Grüße
    Daniela!

    PS: Die Ballonblume ist eigentlich eine winterharte Staude und kommt im Garten ausgepflanzt jedes Jahr wieder.

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte. ♥