Montag, 22. April 2013

Bücherliebe

Hey ihr Lieben,

es ist ein bisschen ruhiger geworden hier. Wohl bedingt durch das gute Wetter... ♥ Ich fühle mich auch schon ganz schlecht, weil ich gar nicht mehr dazu komme, bei euch vorbeizusehen und zu kommentieren. Aber ich gelobe Besserung!

Heute habe mir ein "neues" Buch meiner Lieblingsautorin gekauft und es mir auf dem Balkon gemütlich gemacht. So richtig neu ist es zwar nicht, aber es ist erst vor kurzem als Taschenbuch erschienen.



Kennt jemand die Thriller von Sabine Thiesler? Ich habe sie bisher alle gelesen und bin immer wieder begeistert von ihrer Schreibweise und der Art, wie die Bücher aufgebaut sind. Leider ist sie die einzige Autorin, die mich bis jetzt so richtig für sich gewonnen hat. Ich liebe es, dass sie zwischen den Figuren im Buch und den Zeiten der Geschehnisse herumspringt und finde es toll, dass einige Figuren in jedem ihrer Bücher auftauchen, ohne die Hauptperson zu sein... Das gibt einem oft das Gefühl, dass man schon viel über diese Personen weiß. Ähnlich sieht es mit den Orten der Geschichten aus. Alle ihre Bücher spielen (zumindest zum Teil) in der Toskana.



Eben ist mir aufgefallen, dass ein Buch der Autorin fehlt. Wahrscheinlich ist es noch bei meiner Mama (?). Lest ihr auch (Psycho-) Thriller? Irgendwelche Autoren-Empfehlungen??? :)

Ich hoffe ihr habt einen guten Wochenstart gehabt. Ich werde mich jetzt wieder auf meinen Balkon verziehen.  

Zum Wochenende gibt's ein neues DIY für dieses Problem:



Liebste Grüße

Jule

Kommentare:

  1. Wie schön wieder von Dir zu hören, liebe Jule.
    Ich kann verstehen, dass Du gern im Garten bist.
    Wir waren lange genug eingesperrt - jetzt gibt es Nachholbedarf in allen Belangen.
    Man will nur noch graben, pflanzen, sonnen und faulenzen im Garten.
    Freu mich schon auf Dein DIY

    Bis dahin mach´s gut

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Frage habe ich noch an Dich:

      Wie lange brauchst Du um so einen Schmöker zu lesen?
      Ich steh total auf Thriller und pathologische Krimis und wenn ich ein Buch in den Händen hab, dann ist es binnen Stunden gelesen.
      Ist das bei Dir auch so?

      Viel Spaß bei Lesen

      Deine Bluemchenmama

      Löschen
  2. Liebe Jule,
    mach Dir keinen Stress von wegen bloggen. Sind wir nicht alle froh, das es endlich wärmer wird, die Sonne scheint und es wieder viel länger hell ist. Was gibt es da Schöneres, dies zu genießen. Bloggen können wir wieder vermehrt wenn es regnet. Bin grad auch etwas "fauler". Wünsche Dir noch einen schönen Abend. Ganz liebe Grüße rüber ins andere Stadtteil.
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Wie Claudia schon geschrieben hat zieht es wohl gerade alle nach draußen. So geht es mir gerade auch. :) Man muss das schöne Wetter ja auch genießen und das Bloggen kommt dann auch wieder von ganz allein. Die Bücher klingen wirklich interessant. Die Autorin kannte ich bisher noch nicht. Hab ich mir aber mal aufgeschrieben. Hoffe das ich auch wieder bald mehr zum lesen komme. :) Ganz liebe Grüßle

    AntwortenLöschen
  4. Es gibt viel zu viele tolle Autoren und tolle Bücher ♥...
    Lese zur Zeit "Der Federmann" von Max Bentow

    LG Doro

    PS: Bin mal aufs DIY gespannt :)

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das Buch habe ich mir auch letztens gekauft :) Ich lese auch meist Krimis, (Psycho-)Thriller usw. Es gibt soo viele gute Autoren... Kennst du Cody McFadyen? Die Bücher find ich richtig klasse zum Beispiel.

    AntwortenLöschen
  6. Hm, vor Jahren war ich verrückt nach Thrillern von Katy Reichs. Viele finden sie aber nicht "spannend" und "thrillerisch" genug, mir gefallen halt die ganzen Hintergrundinfos, wie die Ermittler arbeiten :O) Aber seit geraumer Zeit vertrage ich das alles nicht, irgendwie waren die Fälle nach jedem Buch grausiger oder ich empfindlicher... vielleicht probier ichs mal mit Thiessler - klingt interessant...danke für den Tip! lg, Raphaele

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte. ♥